3 Heisse tipps wie sie den verkauf von sandwiches ankurbeln!

1) Ein hochwertiges Brot

Die Wahl des Brotes wird oft als zweitrangig betrachtet, dabei ist das Brot doch das, was den Kunden anzieht, da es die erste Zutat ist, die ihm ins Auge fällt! Ein gut gewähltes Brot verschönert die Auslage und verleiht den Rezepten das gewisse Etwas, die Spezial- Sandwich-Brote sind sogar eine eigenständige Zutat.

2) Ein schmackhafter Belag

Als nächstes achten die Kunden auf die Qualität des Belags: Die
Zutaten müssen frisch und wohlschmeckend sein. Die Verbraucher
achten auch immer mehr auf die Herkunft der Zutaten (wenn
möglich lokal produziert) und darauf, dass es sich um Gemüse der
Saison handelt.

3) Vielfalt, Kreativität, Überraschungsmomente

Neben den unumgänglichen Baguettes mit Butter und Schinken oder
mit Hühnchen und Salat, sollte man sich auch an unkonventionellere
Rezepte wagen und die Speisekarte je nach Inspiration, Art der
Kundschaft, Standort oder Jahreszeit variieren!